Schuhmode: Sneaker bleiben auf Erfolgskurs und dürfen nun auch „hässlich“ sein

(djd). Ob knallbunt oder ganz clean in Weiß: Sneaker stehen seit Jahren hoch im Kurs und dürfen in keinem Schuhschrank fehlen. Auch 2018 kommt man an den bequemen Tretern, die dank Fitness-Welle und Hip-Hop-Kultur in den 80er-Jahren zum Kultschuh avancierten, nicht vorbei. Dabei zeigen sie sich in dieser Saison in vielen verschiedenen Varianten und neuen Kombinationen und halten für jeden Geschmack etwas bereit.

 

Sneaker stehen seit Jahren hoch im Kurs und dürfen in keinem Schuhschrank fehlen.
Sneaker stehen seit Jahren hoch im Kurs und dürfen in keinem Schuhschrank fehlen.
Foto: djd/Skechers USA Deutschland GmbH

 

Die Rückkehr des Ugly Sneaker

Metallic-Look in Gold und Silber oder mit Perlen, Strass und Pailletten verziert, ist ebenso angesagt wie verspielte Modelle mit Blumenmuster, Rüschen und Sternen. Wer den romantischen Style mag, wählt die Trendschuhe in zartem Rosa. Richtige Hingucker sind Sock Sneaker, eine Kombination aus Sneaker und Socke. Und auch Materialien wie Denim, Cord, Wildleder oder Samt liegen nun auf Erfolgskurs. Megatrend des Jahres allerdings sind Ugly oder Chunky Sneaker wie der Skechers D’Lites.

 

Die coolen Schuhe zeichnen sich vor allem durch ihre klobige Form und die markante Plateau-Sohle aus, die aber dennoch sehr leicht ist.
Die coolen Schuhe zeichnen sich vor allem durch ihre klobige Form und die markante Plateau-Sohle aus, die aber dennoch sehr leicht ist.
Foto: djd/Skechers USA Deutschland GmbH

 

Die coolen Schuhe zeichnen sich vor allem durch ihre klobige Form und die markante Plateau-Sohle aus, die aber dennoch sehr leicht ist. Eine weiche Innensohle aus sogenanntem Memory Foam, die sich der Form des Fußes anpasst, macht den Trendschuh noch bequemer, Overlay-Akzente, Ziernähte und Materialmixe sorgen für das gewisse Etwas. Ganz neu sind die Ugly Sneakers allerdinge nicht. Bereits in den 90er-Jahren waren die coolen Treter hochmodern. Neben Varianten mit Schnürsenkeln sieht man sie nun auch mit elastischen Schnellverschlüssen. Der D’Lites 2.0 etwa wird mit einem Z-Strap-Verschluss, also einen Klettverschluss in Z-Form, geschlossen. Die Wolkensohle des Modells ist in Asien bereits eines der wichtigsten Fashion-Themen. Eine Kollektionsübersicht sowie Bestellmöglichkeiten gibt es unter www.skechers.de.

 

Megatrend des Jahres sind Ugly oder Chunky Sneaker.
Megatrend des Jahres sind Ugly oder Chunky Sneaker.
Foto: djd/Skechers USA Deutschland GmbH

 

Zu allem kombinierbar

Der Turnschuhtrend der Saison lässt sich im Übrigen zu allem stylen: als Stilbruch zum romantischen Blümchenkleid, zu einem luftige Pliseérock oder gar zur Anzugshose ebenso wie sportlich zur Skinny-Jeans oder hochgekrempelter Jeans und einem coolen Longshirt.

Viel Laufkomfort

Sportlich, modisch und lässig: Sneaker sind vor allem deshalb so beliebt, weil sie bequem sind und zu allem getragen werden können. Auf Städtetouren oder beim Abtanzen in der Disco sind die Trendschuhe ein Garant gegen Fußschmerzen. Der Fuß hat in Sneakers wie den D’Lites von Skechers einen festen Halt und kann gut abrollen. Die weiche Innensohle aus Thermoschaumstoff passt sich beim Tragen wie ein individuelles Fußbett genau der Form des Fußes an. Für viel Laufkomfort sorgen auch die leichte, stoßdämpfende und stützende Zwischensohle und eine flexible Traktionslaufsohle sowie das weiche Stofffutter. Infos und Bestellmöglichkeiten gibt es unter www.skechers.de.

 

Bereits in den 90er-Jahren waren die coolen Treter hochmodern.
Bereits in den 90er-Jahren waren die coolen Treter hochmodern.
Foto: djd/Skechers USA Deutschland GmbH

 

Produkte von Amazon.de

(Visited 9 times, 1 visits today)